1960

Beginn der Elektronikentwicklung bei der Schlafhorst AG

1964

Beginn der Elektronikfertigung

1984

Einführung QS-Systematik mit QS-Zirkel

1986

Einführung SMT- und CAD-Technologie

1992

Schlafhorst wird OEM- und EMS-Dienstleister

1994

Erst-Zertifizierung nach ISO 9001:1994

1995

Gründung des Profit Centers „Schlafhorst Electronics“

1997

Management-Buy-Out und Gründung der „Schlafhorst Electronics GmbH“

2001

Erweiterung des Dienstleistungsspektrums um die Bauteiltechnologie BGA

2004

Einführung „Bleifreies und Selektives Löten“

2005

Aufnahme der Produktion in Lubsko (Polen)

2007

Umfirmierung der Schlafhorst Electronics GmbH zur „Schlafhorst Electronics AG“
Erweiterung der Produktionsfläche in Lubsko

2013

Zertifizierung nach ISO 14001:2004

Heute

Ihr Partner im Bereich Electronic Manufacturing Services

Previous
Next

Unser Weg zum EMS-Dienstleister

Die s.e.t. electronics AG (s.e.t.) verfügt über mehr als 40-jährige Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von elektronischen Baugruppen. Begonnen als Inhouse-Fertigung des weltweit führenden Textilmaschinenbauunternehmens Schlafhorst, sind wir seit 1992 als EMS-Dienstleister aktiv und haben uns seitdem als zuverlässiger und kompetenter Partner für unsere Kunden etabliert.

1997 fokussierte sich s.e.t. voll auf die EMS-Dienstleistung und eröffnete 2005 einen Fertigungsstandort in Polen, der in 2007 bereits erweitert wurde. Ebenfalls in 2007 firmierten wir zur AG um und sind seitdem ein unabhängiges und inhabergeführtes Familienunternehmen.

1960

Beginn der Elektronikentwicklung mechatronischer Sensoren und Aktoren bei der  W. Schlafhorst  AG & Co. KG

1964

Beginn der Elektronikfertigung

1984

Einführung QS-Systematik mit QS-Zirkel

1986

Einführung SMT- und CAD-Technologie

1992

Schlafhorst wird OEM- und EMS-Dienstleister

1995

Gründung des Profit Centers „Schlafhorst Electronics“

1997

Management-Buy-Out und Gründung der „Schlafhorst Electronics GmbH“

2001

Erweiterung des Dienstleistungsspektrums um die Bauteiltechnologie BGA

2004

Einführung „Bleifreies und selektives Löten“

2005

Aufnahme der Produktion in Lubsko (Polen)

2007

Umfirmierung zur „Schlafhorst Electronics AG“: Erweiterung der Produktionsfläche in Lubsko

2011

Umfirmierung zur „s.e.t. electronics AG“; Investition in neues Produktionsequipment

2013

Erfolgreiche Einführung der ISO 14001