Erstellen eines Leiterkartenlayouts

Prüfkonzepte sind Unikate, wie Ihre Produkte!

Jedes Testkonzept ist ein Unikat, da es genau so individuell ist, wie Ihr Produkt. Aus diesem Grund entwickeln wir das Testkonzept gemeinsam mit Ihnen. Die frühzeitige Einbindung der s.e.t. electronics AG (s.e.t.) in die Produktentstehung, ermöglicht es, ein Testkonzept zu entwickeln, dass die geforderten Qualitätsziele wirtschaftlich erreicht.

Hierfür stehen Ihnen bei der s.e.t. verschiedene Prüfverfahren entlang des Fertigungsprozesses zur Verfügung, die entsprechend des Testkonzeptes miteinander kombiniert werden. Hierfür können Sie auf unser langjähriges Know-how zurückgreifen, um die Vorteile der unterschiedlichen Testverfahren im Verbund wirken zu lassen und so die größtmögliche Testabdeckung zu erhalten. 

Eine optimale Teststrategie berücksichtigt u.a. folgende Punkte:

  • Gesetze, Vorschriften, Normen usw.
  • Produktdesign (Design for Test)
  • Stückzahl und Losgröße
  • Geforderte Qualität
  • Bisherige Erfahrungen und Testergebnisse
  • uvm.

Folgende Testverfahren bietet Ihnen die s.e.t. an:

  • Automatische Optische Inspektion (AOI)
  • Manuelle Optische Inspektion
  • In-Circuit-Test (ICT)
  • Flying Probe Tester (FPT)
  • Funktionstest, auch kundenspezifisch