Ein Leiterkartenlayout entsteht

Ein gutes Produkt beginnt mit einem guten Layout

Bei der s.e.t. electronics AG (s.e.t.) fließt die jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Entwicklung und Fertigung in jedes Design einer Baugruppe mit ein. Somit können wir Synergien optimal nutzen und unseren Kunden Produkte zu wettbewerbsfähigen Konditionen ermöglichen.

Wir unterstützten Sie nicht nur bei der Neu-Entwicklung, sondern auch bei der Überarbeitung sowie Optimierung bestehender Designs.

Dabei berücksichtigen wir bereits in dieser frühen Phase, wie beispielsweise der spätere Fertigungsprozess oder das spätere Testkonzept (Design for X; DfX) gestaltet ist. Durch die Anpassung des Layouts an die Fertigungsverfahren bzw. -prozesse, entsteht nicht nur eine hohe Produktqualität, sondern auch weitere Kostenpotentiale, da Fertigungsschritte optimiert werden können. Darüber hinaus ermöglichen wir unseren Kunden durch eine gezielte Komponenten-/Materialauswahl  weitere Synergieeffekte zu nutzen.

In Absprache mit unseren Kunden, Leiterplattenherstellern sowie den Spezialisten unserer Fertigung, erstellen wir in der Designphase Nutzenkonstruktionen. Hierbei steht stets die Qualität und Herstellbarkeit zu wettbewerbsfähigen Konditionen im Fokus unseres Handelns.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie natürlich auch gerne bei dem Design der mechanischen Komponenten Ihres Produktes.

Folgende Kompetenzen und Leistungen bietet Ihnen die s.e.t. an:

  • Datenübernahme verschiedenster Netz- und Stücklisten
  • Layout der elektrischen Schaltung
  • Festlegung der Aufbau- und Verbindungstechnologie
  • Komponenten-/Materialauswahl 
  • Schaltungsentflechtung, auch unter EMV-Gesichtspunkten
  • Fertigungsoptimiertes Design (DfM)
  • Testoptimiertes Design
  • Design for Logistic (DfL)
  • Design for Cost (DfC)
  • Prototypen
  • Zuverlässigkeitstests
  • Kundenspezifische Dokumentation